Nachlese 20.2.15: Show von Claudio & Corinne (Bilder unten)

Swing and Dance wird vierzehn!

Zu diesem Ereignis hat sich das sympathische Tanzpaar Claudio Lo Buono und Corinne Immenhauser aus den Reihen des TSC 65 bereit erklärt, ihre Tanzprogramme unserem Publikum zu zeigen. Hier einige Eindrücke dieses gelungenen Auftritts.

Kurz nach 22.00h ertönt die „20th Century Fox Fanfare“, die traditionsgemäss den Swing and Dance Special einläutet. Die Tanzfläche leert sich, gespannt harrt das Publikum der Dinge, die da kommen sollen. Einige Worte zur Begrüssung, dann tritt das Showpaar auf.
Schon beginnt der Englische Walzer, zu den „Stars and Midnight Blue“. Bereits nach den ersten Takten wird klar: die Zwei nutzen den letzten Winkel des Borromäumsaals. Souverän schweben sie vom Oversway im Eck über die lange Seite, dort mit Fersendrehung weiter Richtung Rudolph. Die Gäste sind überwältigt, der Applaus ebbt kaum mehr ab.

Der Tango, wie er sein soll: dynamisch, rhythmisch, kraftvoll. Nicht von ungefähr wurde das talentierte S-Klasse Paar im letzten Jahr Vizeschweizermeister der Senioren II. Und wieder übertragen die Beiden ihre eigene Freude am Tanzen geradewegs auf Zuschauerinnen und Zuschauer. Mit ihrer gewinnenden Art fesseln Claudio und Corinne auch in der Verschnaufpause: locker erzählen sie von Trainings, Ambitionen und Meisterschaften.

Und weiter geht’s im Dreivierteltakt: das Tanzpaar rotiert durch den Saal, abwechselnd Walzerdrehungen, dann wieder Pivots. Weit schwingen Frack und Kleid, links wie rechts herum.

Im Slowfox dann die Premiere: ein neues Programm. Spektakulär, wie das Paar in jedem Schritt eine Weite erzeugt, die jenseits jeder Beinlänge zu liegen scheint. „Einmal so über’s Parkett zu gleiten!“ ist wohl Wunsch und Gedanke vieler Zuschauer beim Anblick solcher Anmut und Eleganz.

Zum Schluss wird’s wie erwartet quirlig: leichtfüssig laufen, hüpfen, springen die beiden sympathischen TSC-ler durch den Saal. Die Anstrengung der ersten Tänze spürt man ihnen nicht an: unbeeindruckt wirbelt Claudio seine Corinne zum Quickstep und auch zum Zugabewalzer über die Tanzfläche. Mit einer raschen Drehung, einer graziösen Verbeugung und einem entspannten Lächeln endet der Auftritt – die Erinnerung aber bleibt.

Die Show von Claudio und Corinne hat entscheidend dazu beigetragen, unserem Geburtstag einen schönen Rahmen zu geben. Herzlichen Dank dafür. Und herzlichen Dank auch all unseren Gästen, die mit ihrem Besuch die vierzehn Jahre Swing and Dance erst ermöglicht haben.

Stephan & Ella Waser

Swing and Dance
Walzer, Cha-Cha, Fox und mehr…
Gesellschaftstanz in Basel

Im Borromäum, Byfangweg 6: 6.März, 20. März, Karfreitag entfällt, 17. April … Türöffnung 20h / Tanzbeginn 20.15h
www.swinganddance.ch

Claudio & Corinne Tanzen Claudio & Corinne Verbeugung